webdesign tirol webdesign tirol
 

"Gratis" ist nicht gleich "günstig" -
Die Abzocke mit der Gratis-Homepage

Kennen Sie das?
Der Mitarbeiter einer Internet-Firma mit Sitz in Berlin oder Salzburg ruft Sie (unaufgefordert) an und bietet Ihnen eine kostenlose Homepage an. Das sollte Sie auch wirklich schon stutzig machen, denn die unaufgeforderte Kontaktaufnahme (Cold Calls, Kaltanrufe, Kaltaquise, Initiativ-Anrufe) ist bereits seit längerer Zeit verboten und wird auch mit bis zu 50.000,- Euro bestraft.

Wir nennen hier ganz bewusst keinen Namen, da die Firma mittlerweile unter verschiedenen Namen auftritt und gleich den Rechtsanwalt einschaltet, wenn man etwas über sie veröffentlicht!
Auch wir haben bereits eine Abmahnung mit Aufforderung zum Unterzeichnen einer Unterlassungserklärung von einem Anwalt dieser Firma erhalten und haben daraufhin die weiterführenden Links, wo auch der Name der Firma erwähnt wurde, entfernen müssen.

"Gratis-Homepage" - das hört sich natürlich interessant an, denn wer möchte nicht eine kostenlose Homepage haben ;)
Nur ist es auch hier so, wie bei den meisten Angeboten - "GRATIS" gibt es kaum etwas!

Die Firma lockt Interessenten mit der kostenlosen Homepage indem man Ihnen mitteilt, dass die Firma auf der Suche nach einem Referenzkunden in Ihrer Branche ist und Sie genau der richtige dafür wären.
Natürlich sind Sie jetzt daran interessiert und stimmen einem Beratungsgespräch zu.


Der smarte Herr im Anzug erzählt Ihnen dann eine volle Stunde lang, was das für eine tolle Firma ist und was für ein SUPER-Angebot er für Sie hat. Er wird Sie auch über Ihr Unternehmen befragen (denn Sie müssen schon dafür "geeignet" sein, dieses kostenlose Angebot zu bekommen) und er wird Ihnen Referenzprojekte vorstellen. Irgendwann wird es Ihnen dann doch zu viel und Sie wollen endlich wissen, ob das wirklich alles KOSTENLOS ist.

Dann wird er Ihnen vorrechnen,
was dieses Projekt "normalerweise" kostet:
1. Erstellungskosten: 5.000,- bis 6.000,- Euro (einmalig)
2. Suchmaschinenoptimierung: 2.000,- Euro (pro Jahr)
3. Videofilm über Ihr Unternehmen: 4.800,- Euro (einmalig)
4. Dienstleistung (3x pro Jahr technische und inhaltliche Aktualisierungen): 320,- Euro (pro Monat)

Und dann wird er anfangen diese Summen zu streichen!
Die Punkte 1-3 werden komplett "nachgelassen" und diese Punkte sind für Sie (als Referenzkunde) GRATIS.
Bei Punkt 4 (Dienstleistungen) werden ihnen dann auch noch 50% nachgelassen und somit haben Sie nur 160,- Euro pro Monat zu bezahlen.
Eventuell erfahren Sie jetzt auch noch, dass Sie einen 48 Monats-Vertrag (4 Jahre) unterschreiben müssen und - ach ja - eine einmalige "Einrichtungsgebühr" von 199,- Euro fällt ja auch noch an!

Somit ist diese Homepage keinesfalls "gratis" - sondern kostet Sie im Endeffekt 7.879,- Euro (netto) !!!!!
Professionelle Internet-Auftritte sind auch wesentlich günstiger zu bekommen und dann gehört Ihre Webseite wirklich Ihnen :)

Wenn Sie also einen Anruf von einer ihnen bisher nicht bekannten Internet-Firma erhalten, sollten Sie vorsichtig sein und sich gut überlegen, ob das Angebot wirklich so günstig ist, wie es auf den ersten Blick erscheint.

Weiters ist es nicht gewiss, dass Sie diese Homepage dann nach 48 Monaten zu einem anderen Provider übersiedeln können. Wir haben von Fällen gehört, wo das nicht der Fall war und Sie müssen sich dann eine neue Homepage machen lassen.

Wir können Ihnen deshalb nur einen Rat geben:
Lesen Sie den Vertrag genauestens durch und überprüfen Sie, ob mündliche Versprechungen auch im Vertrag vorhanden sind.
Denn im Vertrag steht vermutlich auch dass "mündliche Nebenabsprachen" keine Geltung haben.

Ein Merkmal bei dieser Firma ist auch das Drängen auf Vertragsunterzeichnung noch am gleichen Tag. Lesen Sie sich die Verträge in Ruhe durch und lassen Sie sich niemals zu einer raschen Unterzeichnung drängen!
Eine seriöse Internet-Agentur wird Ihnen dafür auch mehrere Tage oder sogar Wochen einräumen.

Der "Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb" hat übrigens bereits im Jänner 2010 eine Abmahnung an die Schwesterfirma dieses Unternehmens verfasst, wegen "unlauterer Geschäftspraktiken". Die Firma hatte daraufhin zwar einige der zweifelhaften Verträge storniert aber in der selben Weise weitergemacht, was im August zu einer weiteren Abmahnung wegen "fortgesetztem Wettbewerbsverstoß" führte.




Auch im Internet haben wir zahlreiche derartige Fälle gefunden. Da wir aber von einem Anwalt dieser Firma eine Abmahnung erhielten, haben wir die Links zu diesen Seiten vorsichtshalber entfernt!
Es ist auch auffallend, dass noch vor einigen Monaten dutzende (negative) Artikel über diese Firma zu finden waren, die jetzt nach und nach verschwinden, weil die Verfasser geklagt werden. Es wird uns jedoch nicht davon abhalten, weiter darüber zu berichten, weil die Vorgangsweise dieser Firma einfach nicht korrekt ist. Natürlich gibt es auch bei anderen Internet-Agenturen Webseiten um 8000,- Euro oder mehr, aber von denen behauptet keiner im Vorfeld, dass sie "gratis" ist. :)

Aber suchen Sie doch einfach selbst: "referenzkundenmasche" oder "internet system vertrag" bei Google

Sie sollten sich auch nicht auf Agenturen einlassen, die Sie telefonisch kontaktieren! Suchen Sie sich eine Internet-Agentur aus Ihrer Umgebung selbst aus und holen Sie Vergleichsangebote ein.
und das Wichtigste: LESEN SIE DIE VERTRÄGE GENAUESTENS DURCH UND LASSEN SIE SICH NICHT DAZU DRÄNGEN!

Hier finden Sie beispielsweise zahlreiche Internet-Agenturen aus Tirol

Interessante Seiten:

internet webdesign
webdesign
webdesign werbung

Aktuelles

Vorsicht bei Gratis-Homepage

mehr...

Tirolissimo 2008

mehr...

Abmahnungswelle für Internetseiten

mehr...

Interaktiv


Interessante Seiten:


NEU NEU NEU !!!
JETZT FUSSMATTEN
MIT INDIVIDUELLEM
AUFDRUCK
SELBST GESTALTEN



250 Visitenkarten GRATIS*